"Fellnasen vom Pfälzerwald"

Zucht von mongolischen Rennmäusen

Herzlich Willkommen


Liebe Besucher und Besucherinnen,

herzlich Willkommen auf der Homepage unserer kleinen liebevollen Hobbyzucht von mongolischen Rennmäusen in Pirmasens, im Pfälzerwald. Wir freuen uns über Euren Besuch auf unserer Seite und hoffen Euch viele brauchbare Infos zum Thema Rennmaus geben zu können. Bei Fragen könnt Ihr uns gerne über das Kontaktformular oder per Email kontaktieren, so können wir Euch persönlich weiterhelfen.


Wir bieten folgenden Service :                                                                                         

  •  umfassende Beratung vor und nach der Vermittlung
  • Infos und Hilfestellung zur Rennmaushaltung 
  • Hilfestellung bei Vergesellschaftungen 
  • In Einzelfällen helfen wir gerne bei der Vermittlung von Notfellchen                         


Wir sind Mitglied im Bund deutscher Rennmauszüchter und freuen uns über die Zusammenarbeit sowie den Informationsaustausch mit unseren Bundmitgliedern.



 


Aktuelle Neuigkeiten aus unserer Zucht:


Wir verkleinern unsere Zucht:

Aktuell befinden sich unsere Paare bereits in der Sommerpause. Perspektivisch verkleinern wir gerade unsere Zucht, weshalb noch ein paar zuckersüße, stabile Zweiergruppen und kleine Mädels zur Vergesellschaftung neue liebevolle Adoptiveltern suchen . Alle Gruppen sind auch für Rennmausanfänger geeignet💗 Bei Bedarf dürfen die Fellnasen auch mit einem artgerechten Rennmausheim umziehen. Schaut gerne mal auf unserer Abgabeseite vorbei.

___________________________________________________________________

 Babyboom im Pfälzerwald:

Kaum lassen sich die ersten Sonnenstrahlen im neuen Jahr blicken, erwachen unsere Fellnäschen aus dem "Winterruhemodus"😍

Und so durften wir uns in den letzten Tagen über 3 Würfe freuen. Wir sind gespannt welche bezaubernden Zuckerschnuten uns unsere Paare ins Nest gelegt haben. Aktuell müssen wir uns noch etwas gedulden und gönnen unseren kleinen Familien viel Ruhe.

___________________________________________________________________

Der Herbst hält Einzug im Pfälzerwald und wir dürfen uns nun endlich wieder über zuckersüßen Rennmausnachwuchs freuen:

Unsere bezaubernde Blaufüchsin Hannika hat uns am 21.10.2018 einen kunterbunten Wurf kleiner Nachwuchsnasen ins Nest gelegt. Vor kurzem hat sie das Nest ins Sandbad verlegt,weshalb wir bereits einen Blick auf die Kleinen werfen konnten. Auf unserer Facebookseite hat sich der zuckersüße K-Wurf bereits vorgestellt😍

___________________________________________________________________

Wir sind aus unserer Sommerpause zuück und haben tolle Neuigkeiten mitgebracht:

Wer uns bereits kennengelernt hat, der hat bestimmt schon gemerkt,dass unsere kleinen Fellnasen in unserem alltäglichen Leben einen hohen Stellenwert haben😊

Wer sich mit argerechter Haltung beschäftigt, der stolpert auch zwangsläufig über das Thema der Einrichtung im Nagerheim.Häufig stießen wir im Einzelhandel auf Einrichtungsgegenstände, die zwar hübsch und preisgünstig waren, sich jedoch als völlig ungeeignet und teilweise sogar gefährlich für die Fellnasen erwiesen. (durch Nägel, Tackernadeln etc.). Unser Wunsch nach artgerechtem Nagerzubehör verfestigte sich zunehmend, weshalb wir beschlossen haben, einfach selbst tätig zu werden.

In unserem kleinen Nager-Atelier haben wir es uns zur Herzensaufgabe gemacht, handgemachte und artgerechte Einrichtungsgegenstände für Kleintiere zu kreieren😍

Wir würden uns freuen, wenn ihr mal vorbeischaut:

https://www.nager-atelier.de/

_______________________________________________________________________________________________________

Tolle Showergebnisse:

Unsere kleine Sommerpause wurde durch tolle Neuigkeiten unterbrochen! Wir haben die Showergebnisse der virtuellen Rennmausshow aus America (American Gerbil Society) sowie auch der französischen Show (Association des Gerbilles Francophones) erhalten, an denen jeweils 5 unserer Zuckerschnuten teilgenommen haben.

Wir sind mächtig stolz auf unsere Nasen und konnten uns in der Klasse der Jungtiere in America mit Hermine und Havanna die ersten beiden Plätze sichern. In Frankreich gewann  Zuchtanwärterin Havanna ebenfalls Platz 1.

Auch unsere anderen Nachwuchsnasen Helena und Indira erzielten gute Bewertungen.

Unsere bezaubernde Rennmausdame Daenerys schnitt bei beiden Shows mit absoluter Bestleistung ab und belegte in America sowie auch in Frankreich den 1. Platz in der Klasse der Colourpoints und

Rennmauspapa Mephisto belegte Platz 2 in seiner Fabklasse😍

Herausragend schnitten auch unseren beiden jungen Wildfangnachzuchten Shakespeare und Malcom X ab. Die französischen Preisrichter konnten sich nicht entscheiden welcher der beiden Jungs die schönste Zuckerschnute ist und so teilen sie sich gemeinsam den 1, Platz. Für eine Teilnahme in America waren die beiden leider noch zu jung.


Wir freuen uns tierisch über die tollen Platzierungen, was uns zeigt,dass wir Fellnasen aus dem Pfälzerwald uns im internationalen Vergleich durchaus sehen lassen können!

____________________________________________________________________________

 

Kleine Sommerpause:

Wie immer machen wir in den Sommermonaten ein kleines Zuchtpäuschen. Unsere Zuchtpaare erholen sich ausgiebig von der Jungtieraufzucht und genießen das Rennmausleben in vollen Zügen.

Ab Herbst setzen wir wieder Verpaarungen an und hoffen auf bezaubernde kleine Nachwuchsnäschen.

____________________________________________________________________________

Babyboom im Pfälzerwald:

Unsere Fellnasen genießen den Sommer in vollen Zügen und haben uns in den letzten Wochen zauberhafte Würfe in die Nester gelegt.

Bei unserer Fuchsfamilie durften wir uns am am 26.06.2018 über 6 kleine Fellnäschen freuen. 2018 regieren bei uns definitiv die weiblichen Fellnasen, so durften wir uns auch in diesem Wurf über insgesamt 5 Mädels und ein Böckchen freuen. Aktuell sind die Kleinen von Papa Mephisto und  Mama Gretchen liebevoll umsorgt.

Auch unser Wildfangnachzuchtpaar Timur und Ariunaa hat uns nochmal mit einem Wurf überrascht. Wir freuen uns und gönnen der kleinen Familie vorerst viel Ruhe.


______________________________________________________________________

Wurfmeldung:

am 24.04.2018 war bei uns der Storch zu Gast
und hat uns etwas mitgebracht!

Mäusemama Destiny ist wieder rank und schlank und wir können leises Fiepen im Rennmausheim hören🤗Obwohl wir natürlich super neugierig auf die kleinen Minifellnasen sind, gönnen wir der kleinen Familie absolute Ruhe und warten geduldig bis die Kleinen in 2-3 Wochen selbständig das Nest verlassen.

Wir freuen uns von Herzen! 

____________________________________________________________________________

Auch unsere 3 zuckersüßen Jungs aus dem Folgewurf sind zu neuen Adoptiveltern aufgebrochen und wurden mit ihren jeweiligen Kuschelpartnern vergesellschaftet. Wir freuen uns, dass sich unsere Nachwuchsnasen durch ihre gute Sozialisation im Familienverbund problemlos vergesellschaften ließen.                                                                                                         Bei uns kehrt zwar vorerst etwas Ruhe ein, dennoch haben wir unser unser Zuchtpaar bereits gesetzt und hoffen nun auf baldigen Nachwuchs bei der Rückveraarung von Tessaro und Destiniy.        

______________________________________________________________________

Kleine Nasen werden groß:

Nun sind unsere glorreichen sieben Nachwuchsnasen aus dem ersten Wurf unserer Mäuseeltern schon 7 Wochen alt. Bald packen die kleinen Zuckerschnuten ihre Köfferchen und brechen auf zu neuen Körnergebern. Natürlich wird uns schon ein bisschen wehmütig ums Herz💗 Wir sind uns sicher,dass die kleinen Zaubernasen ihren neuen Adoptiveltern viel Freude bereiten werden.                                                                                                  


Auch die 3 kleinen Mininasen aus dem Folgewurf entdecken nun mit geöffneten Augen nach und nach ihr gemütliches Familiengehege.  So langsam wird es ganz schön voll im Heim unserer Rennmausfamilie😃

Da hat sich doch tatsächlich eine kleine Minimaus aufs Bild geschlichen. Ein kleiner Schritt für eine ausgewachsene Rennmaus,aber ein riesen Sprung für eine kleine Minifellnase!




letzte Aktualisierung: 22.06.2019